Nada Brahma – Alles ist Klang-Bad

Das Nada Brahma – Alles ist Klang-Bad ist eine Innenweltreise. Es lädt uns ein, den Strom der Gedanken ruhen und den Alltag hinter uns zu lassen. Für die Dauer von ca. 90 Minuten umhüllen uns die Klänge von Instrumenten und Gesängen unterschiedlicher Traditionen und aus dem Reich der Fantasie. Sie fliessen in uns ein, füllen uns an. Gehalten durch achtsames Spiel der Instrumente öffnet das Klangbad einen Raum, in dem Transzendenz erfahren werden kann. Wir „schweben“ in dem vorbewussten Raum zwischen Wachsein und Schlaf, dem sogenannten Thetazustand. Die Theta-Gehirnwellen werden vornehmlich während tiefer Entspannung, der Meditation, aber auch während einer Hypnose und beim Wachträumen aktiv.

Zu hören und zu erfahren gibt es die live gespielten Klänge von Gong und Handpan, Klangschalen, dem Didgeridoo, Maultrommeln, Kalimba, Monochord, Shrutibox, Flöten, Schlitztrommel, Rahmentrommel, Oberton- und Kehlgesang, Regenring und diversen Kleinpercussion-Instrumenten. Das Klangbad schließt mit einer meditativen Stillephase ab. 

Hernach geniessen wir den inneren Frieden noch eine Weile gemeinsam und tauschen uns gegebenenfalls bei einer Tasse Tee über unsere Erfahrungen aus.

Die Klänge das Klangbades sollen der Entspannung dienen und die Entspannung soll die Gesundheit fördern. Diese Innenweltraumreisen ähneln einer musikalisch induzierten Trance. Es findet eine tiefe seelische Berührung statt. So kommt man zu einem heilsamen Kontakt mit sich selbst. Dies gilt für alle Klangbäder, sowohl für Gruppen als auch für Einzelsettings. 
Das Klangbad ist eher Meditation als Konzert. Der Einsatz und die Reihenfolge der Instrumente erfolgt achtsam und intuitiv, somit ist jedes Klangbad ein einzigartiges Erlebnis. Ich folge mit dem Klangbad keiner religiösen oder spirituellen Doktrin, wenn überhaupt würde ich mich am ehesten in der schamanischen Tradition verorten, ohne in einer bestimmten Tradition initiiert zu sein. Der Klang hat mich gewählt und ich folge dem Klang.
Klänge und Töne sind frei, unbindbar – selten lassen sie uns emotional unbeeindruckt. Wir nutzen die Fähigkeit des Klangs, jenseits der Sprache positiv und heilsam auf uns einzuwirken. Auf physischer Ebene versetzen die Schallwellen den Körper und all seine Zellen in Schwingung, und da wir zu einem Großteil aus Wasser bestehen, badet der Klang auch in uns.

Wie und wo

Das Nada Brahma – Alles ist Klang-Bad kann überall stattfinden, wo ich genügend Platz für die Instrumente finde – das sind momentan in etwa 4 qm – und die Gruppe ausreichend Platz zum gemütlichen und bequemen Sein. Ob das nun liegend oder sitzend sein mag, ist ja individuelle Geschmacksache. Es gab in den letzten 20 Jahren Klangbäder an den verschiedensten Orten: auf Gipfeln, im Wald, auf der Wiese, in der Sauna, in der Therme, im Garten, im Wohnzimmer, im Bunker, im Fitness-Studio (so hieß das Gym früher), im DoJo, in Kirchen… hauptsächlich aber in verschiedenen Yoga-und Meditations-Räumen.
Es gibt mindestens zwei Möglichkeiten, in den Genuss eines Nada Brahma – Alles ist Klangbades zu kommen. Entweder Du besuchst ein von mir organisiertes Klangbad hier im Raum Köln oder Du lädst mich ein zu Dir oder in einen geeigneten Raum. Die Termine für die von mir organisierten Nada Brahmas findest Du auf dieser Seite oder in der entsprechenden telegram-Gruppe hier: https://t.me/+btqWrJlsgCRlMGQy
Diese Klangbäder biete ich gegen einen Wertschätzungsbeitrag ab 18,- € aufwärts an.

Möchtest Du mich lieber einladen? Lass´ uns kommunizieren und die Modalitäten zum Wohle aller festlegen. Ich komme gerne dahin, wohin ich gerufen werde!

Kennst du einen Raum oder Ort, wo ich unbedingt mal klängeln sollte? Bitte, versorge mich mit den nötigen Informationen! Ich freue mich immer über neue Orte, wo ich die Klänge wirken lassen kann. Das ist ein wenig wie Akupunktur für Mutter Erde …